Wahlwiederholung der Stichwahl des Bundespräsidenten am 2. Oktober 2016

Am 2. Oktober 2016 findet die Wahlwiederholung der Stichwahl zur Bundespräsidentenwahl vom 22. Mai 2016 statt.

Wahllokale + Wahlzeiten in der Tourismusgemeinde Bad Tatzmannsdorf:
Bad Tatzmannsdorf Volksschule 07:00 – 13:00 h
Jormannsdorf Gemeindehaus 07:30 – 11:30 h
Sulzriegel Glockenhaus 08:00 – 10:00 h

Wer darf wählen?
Bei der Wiederholungswahl haben jene Wählerverzeichnisse Geltung, die schon bei den Wahlgängen am 24. April und am 22. Mai 2016 in den örtlichen Wahllokalen herangezogen worden sind.
Das bedeutet, dass Personen, die nach dem 24. April 2016 das 16. Lebensjahr vollendet haben, für diese Wahl weiterhin nicht wahlberechtigt sind. Personen, die seit dem Stichtag (23. Februar 2016) ihren Hauptwohnsitz geändert haben, sind nach wie vor in jener Gemeinde wahlberechtigt, in der sie am Stichtag gewohnt haben. Um zu vermeiden, ein weit entferntes Wahllokal aufsuchen zu müssen, müssten betroffene Personen die Ausstellung einer Wahlkarte beantragen.

Auslandsösterreicher - was ist zu beachten:
Auch Eintragungen von Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher in die Wählerevidenz, die nach dem 24. März 2016 erfolgt sind, kommen für diese Wahl nicht mehr zum Tragen. Sie können die Wahlkarten bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind, mündlich oder schriftlich (im Postweg, per Telefax oder auch per E-Mail) beginnend mit dem Tag der Kundmachung des Termins für die Wiederholungswahl beantragen.

Wahlkartenservice:
Etwa vier Wochen vor dem Wahltag können die Wahlkarten versendet werden.
Auch bei der Wiederholungswahl gilt, dass Wahlkarten schriftlich bin zum vierten Tag (Mittwoch, den 28.09.2016) vor dem Wahltag, mündlich bin zum zweiten Tag (Freitag, den 30.09.2016 bis 12.00 Uhr) vor dem Wahltag beantragt werden können.