Bischöfliches Ordinant - Diözese Eisenstadt - "Fastenatkion"

Die Burgenländische Landesregierung erteilt dem Bischöflichen Ordinariat der Diözese Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21, 7000 Eisenstadt, gemäß §§ 2, 4 und 9 Abs. 1 lit. c des Burgeländischen Sammlungsgesetzes, LGBl. Nr. 15/1970, i.d.g.F., für die Zeit vom 14. Februar 2018 bis 25. März 2018 die Bewilligung zur Druchführung einer öffentlichen Sammlung von Haus zu Haus im Bereich des Landes Burgenland im Rahmen der "Fastenaktion" zum Zwecke der Unterstützung der Tätigkeit der burgenländischen Missionare, der Partnerdiözesen in Nigeria und Indien, der als Schwerpunktregionen geltenden Länder Tanzania, Nicaragua und Philippinen sowie der südlichen und östlichen Nachbarländer.

Österreichische Krebshilfe Burgenland

Die Burgenländische Landesregierung erteilt dem Verein Österreichische Krebshilfe Burgenland, 7202 Bad Sauerbrunn, Hartiggasse 4, gemäß §§ 2, 4 und 9 Abs. 1. lit c des Burgenländischen Sammlungesetzes, LGBl. Nr. 15/1970 i.d.g.F. für die Zeit vom 1.  März 2018 bis 30. Juni 2018 die Bewilligung zur Durchführung einer öffentlichen Straßensammlung durch ehrenamtlich tätige Schulkinder im Bereich es Landes Burgenland zum Zwecke der Beratung und Begleitung von Krebspatienten und ihren Angehörigen sowie der Finanzierung von Krebsvorsorgeobjekten im Burgenland.

ÖZIV Burgenland

Die Burgenländische Landesregierung erteilt dem Verein "ÖZIV Burgenland, Verband für Menschen mit Behinderungen", Markstraße 3, 7000 Eisenstadt, gemäß §§ 2, 4 und 9 Abs. 1 lit. c des Burgeländischen Sammlungsgesetzes, LGBl. Nr. 15/1970, i.d.g.F., für die Zeit vom 1. März 2018 bis 31. August 2018 die Bewilligung zur Druchführung einer Straßensammlung im Bereich des Landes Burgenland zum Zwecke der Erfüllung/Mitfinanzierung der statuenmäßigen Ziele des ÖZIV Burgenland wie die Beratung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen, die Durchführung von Behindertensport und die Abhaltung von Veranstaltungen.

Österreichischer Gehörlosenbund

Die Burgenländische Landesregierung erteilt dem Österreichischen Gehörlosenbund, 1100 Wien, Waldgasse 13/2,  gemäß §§  4, 5 und 9 Abs.  lit. c des Burgeländischen Sammlungsgesetzes, LGBl. Nr. 15/1970, i.d.g.F., für die Zeit vom 30. März 2018 bis 30. Juni 2018 die Bewilligung zur Druchführung einer öffentlichen Sammlung von Haus zu Haus im Bereich des Landes Burgenland zum Zwecke der finanziellen Unterstützung für die Aufrechterhatlung des laufenden Betriebes (Personalkosten, Sanierugnskosten, ...) sowie zum Zwecke der Finanzierung und Umsetzugn dieverser Projekte und Veranstaltungen.

Wiener Gehörlosen Sportclub 1901 & Kulturverein

Die Burgenländische Landesregierung erteilt dem Wiener Gehörlosen Sportclub 1901 & Kulturverein (WGSC), 1150 Wien, Sechshauser Straße 75A/1, gemäß §§  4, 5 und 9 Abs.  lit. c des Burgeländischen Sammlungsgesetzes, LGBl. Nr. 15/1970, i.d.g.F., für die Zeit vom 1. Oktober 2018 bis 30. November 2018 die Bewilligung zur Druchführung einer öffentlichen Sammlung von Haus zu Haus im Bereich des Landes Burgenland zum Zwecke der Aufbringung finanzieller Mittel für die kulturelle Aktivitäten, für die Aufrechterhaltung des Sportbetriebes und für die Ausrüsung und Beschickung auswäriger Sportveranstaltugnen.