Bischöfliches Ordinant - Diözese Eisenstadt - "Fastenatkion"

Die Burgenländische Landesregierung erteilt dem Bischöflichen Ordinariat der Diözese Eisenstadt, St. Rochus-Straße 21, 7000 Eisenstadt, gemäß §§ 2, 4 und 9 Abs. 1 lit. c des Burgeländischen Sammlungsgesetzes, LGBl. Nr. 15/1970, i.d.g.F., für die Zeit vom 14. Februar 2018 bis 25. März 2018 die Bewilligung zur Druchführung einer öffentlichen Sammlung von Haus zu Haus im Bereich des Landes Burgenland im Rahmen der "Fastenaktion" zum Zwecke der Unterstützung der Tätigkeit der burgenländischen Missionare, der Partnerdiözesen in Nigeria und Indien, der als Schwerpunktregionen geltenden Länder Tanzania, Nicaragua und Philippinen sowie der südlichen und östlichen Nachbarländer.

ÖZIV Burgenland

Die Burgenländische Landesregierung erteilt dem Verein "ÖZIV Burgenland, Verband für Menschen mit Behinderungen", Markstraße 3, 7000 Eisenstadt, gemäß §§ 2, 4 und 9 Abs. 1 lit. c des Burgeländischen Sammlungsgesetzes, LGBl. Nr. 15/1970, i.d.g.F., für die Zeit vom 1. März 2018 bis 31. August 2018 die Bewilligung zur Druchführung einer Straßensammlung im Bereich des Landes Burgenland zum Zwecke der Erfüllung/Mitfinanzierung der statuenmäßigen Ziele des ÖZIV Burgenland wie die Beratung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen, die Durchführung von Behindertensport und die Abhaltung von Veranstaltungen.