FUSSBALLARENA Bad Tatzmannsdorf 2.0

Die Erfolgsgeschichte wird mit dem neuen Rasenplatz „Champion“ fortgesetzt.

Die FUSSBALLARENA Bad Tatzmannsdorf ist seit der UEFA EURO 2008 zu einem Erfolgskonzept gereift und hat sich einen Namen als Gastgeber für Fußballtrainingslager auf höchstem Niveau gemacht. So schlagen alljährlich zahlreiche namhafte Fußballmannschaften ihre Zelte in der FUSSBALLARENA Bad Tatzmannsdorf auf, um sich bei außergewöhnlichen Trainings- und Regenerationsbedingungen den Feinschliff für bevorstehende Aufgaben zu holen.

Zusammenwirken vieler Partner führte zum Erfolg
Um den Profis aber auch den heimischen Kickern noch bessere Trainingsmöglichkeiten zu bieten, wurde die FUSSBALLARENA Bad Tatzmannsdorf nun um einen zweiten Rasenplatz mit einem Investitionsvolumen in der Höhe von € 520.000,- erweitert. Die Finanzierung erfolgte durch das Zusammenwirken von Land Burgenland, der Gemeinde Bad Tatzmannsdorf und dem AVITA Resort. Der traditionelle Spatenstich zu dieser richtungsweisenden Investition erfolgte am Samstag, den 5. November 2016 mit der Vision, bereits im heurigen Sommer bespielbar zu sein.

Holland wir kommen!
Erklärte Zielsetzung war es letztendlich, dem ÖFB Frauen-Nationalteam rund um Cheftrainer Dominik Thalhammer perfekte Bedingungen für die Vorbereitung auf die UEFA WOMEN’S EURO 2017 in den Niederlanden zu bieten. Sowohl Training als auch Regeneration stehen für die Spielerinnen rund um Kapitän Viktoria Schnaderbeck auf dem Programm, um in Holland ein gewichtiges Wörtchen mitreden zu können.
In Gruppe C treffen die ÖFB Frauen auf Frankreich, Island und Schweiz. Der Auftakt erfolgt dabei am 18. Juli um 18.00 Uhr gegen die Schweiz.

Fertigstellung in Rekordzeit
Durch das über Jahre hinweg erworbene Spezial-Know-How und den unermüdlichen Einsatz, des auch von den internationalen Teams hoch geschätzten FUSSBALLARENA-Rasenflüsterers Christian Mihala, konnte das neue Schmuckkästchen in Rekordzeit fertiggestellt werden. Von der Ansaat bis zur Bespielbarkeit vergingen gerade einmal 12 Wochen! Der Kick OFF dieser weiteren richtungsweisenden Investition erfolgte am Montag, den 3. Juli 2017, unter dem Beisein zahlreicher Ehrengäste, angeführt von Landeshauptmann Hans Niessl, ÖFB Präsident Dr. Leo Windtner und ÖFB Sportdirektor Willi Ruttensteiner, welche sich im Rahmen des Kick-Offs auch gleich als Elfmeterschützen versuchten.

Pressetext u. Bild: AVITA RESORT