Sicherheitsorientiertes Verhaltenstraining

Bereits zum zweiten mal konnte ein Selbstverteidigungskurs für Frauen in Bad Tatzmannsdorf erfolgreich abgeschlossen werden.

Seit 2008 bietet die Polizi im Rahen der Kriminalprävention ein "Sicherheitsorientiertes Verhaltenstraining für Frauen" an. Den Teilnehmerinnen wird in 4 mal 2 Stundeneinheiten gezeigt, wie mach sich durch Schlag-, Griff und Trittrechniken gegen tätliche Angriffe erflogreich zu Wehr setzt.

Gemeinderätin Petra Simon hat bereis zwei Kurse in Bad Tatzmannsdorf organisiert, der bisher von 40 Frauen (von jungen Mädchen bis zu älteren Damen) angenommen wurde, diese waren begeistert. Frau Simon konnte für Mai/Juni 2018 wieder einen Kurs organisieren und gibt es bereits 14 Anmeldungen für diesen.

Anmeldungen für diesen Kurst bitte bei

Petra Simon: Tel. 0664/517 50 33 oder petrasimon.at@gmail.com

Die Anmeldugnen werden der Reihe nach Eintreffen berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bei der letzten Kurseinheit Ende November hat Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnat Okas Gallop den Teilnehmerinnen persönlich ihre Urkunden überreicht.

 

v.l. Kriminalreferent Fritz Wurglits, Johanna Wachter, Monika Kurzmann, Doris Schuh, Trainer Thomas Rohrer, Manuela Gross, GR Petra Simon, Helene Rehling, Trainer Alexander Mokesch, Petra Jany, Melanie Gleichweit, Lisa Eichberger, Oberstleutnant Oskar Gallop
vorne Lea Kuch, Anna Ochsenhofer