390 Jahre Kurtradition

Grillparzer (1791 - 1872)

Grillparzer war einer der bekanntesten Kurgäste von Bad Tatzmannsdorf im 19. Jahrhundert.

Der Dichter weilte im Jahr 1852 zur Kur in unserem Heimatort und schrieb so manches über Bad Tatzmannsdorf in seinen Tagebüchern, z. B.:
"Ich war früh aufgestanden, hatte Wasser aus dem Sauerbrunnen getrunken, gebadet, darauf wieder einen Becher Wasser getrunken und ging in den Garten spazieren.
Da kam ich auf einmal in einen bisher nie betretenen Teil desselben. Er war so schön, die Baumpartien so reizend, dass ich mich nicht genug wundern konnte, ihn früher nie bemerkt zu haben ..."

Wenn Sie wissen wollen, welche illustren Gäste der berühmte Modekurort sonst noch beherbergte, wie sie lebten, was sie liebten, dann bewundern Sie im Kurmuseum die alten Dokumente, Zeitungsberichte und Fotografien aus der fast 400-jährigen Kurtradition Bad Tatzmannsdorfs.

Lage:

Quellenhof (Kurzentrum)

Adresse:

Am Kurpark

Führungen:

generell Dienstag 16:00 Uhr und Sonntag 10:00 Uhr

Information:

Gästeinformation
Joseph Haydn-Platz 3
03353 / 7015