Sportclub Bad Tatzmannsdorf

Der SC Bad Tatzmannsdorf (gegr. 1923) ist ein Verein mit großer Tradition und spielt seit dem Spieljahr 2013/14 in der 2. Klasse A Süd. Das Ziel des Vereines ist es, im heurigen Jahr (2014/15) in die nächst höhere Klasse aufzusteigen. Die Herbstmeisterschaft konnte der SC Bad Tatzmannsdorf mit dem zweiten Tabellenplatz abschließen. Daher wurde in der Vorbereitungszeit auch ein Trainingslager in Kroatien organisiert, weches sich die Spieler zu 100 % selbst finanzierten.

Das Anliegen des Vereines ist es, die Jugend sportlich zu fördern und ihnen zuvermitteln, dass es mehr gibt, als Internet, Computerspiele oder Fernsehen.

Der Nachwuchs wird langsam in die Kampfmannschaft integriert und somit wird ein solider Unterbau geschaffen. Die gute Nachwuchsarbeit in den Altersklassen U7, U10, U12, 2x U14, 2x U16 trägt bereits Früchte. Man konnte in der abgelaufenen Herbstmeisterschaft in der U 16, U 14, U 12 den Meister feiern.
Einige Spieler der U 16 durften schon Kampfmannschaftluft schnuppern.

Ein weiteres Anliegen des Vereinsvorstandes ist es, einige heimische Spieler die auswärts spielen, in der nächsten Saison wieder zum SCT zurückzuholen.

Der Verein zählt über 300 Mitglieder. Der Vorstand ist aber stets bemüht langfristige Partner im Bereich des Sponsorings zu suchen und zu finden. Als regionaler Verein ist es existenzielle notwendig, dass die Zusammenarbeit mit den Sponsoren vertrauensvoll funktioniert. Nur so, kann der Verein auf längere Sicht finanziell auf gesunden Beinen stehen.
Ziel ist es nicht jeden Spieler später in der Bundesliga zu sehen, sondern junge Spieler menschlich und sportlich zu fördern.

Der Verein hat einen Rasen- und einen Kunstrasenplatz zur Verfügung, die von den Platzwarten Mihala Christian und Bruckner Ernst gewartet werden.