Gemeindekassier und Stv.

Gemeindekassier und Bürgermeister können über Konten und Sparbücher der Gemeinde nur gemeinsam verfügen. Gemäß dem Gegenzeichnungsprinzip ist der Bürgermeister der Anordnungsbefugte und der Gemeindekassier der Vollzugsbeauftragte. Der Gemeindekassier ist für die rechtzeitige Leistung der angeordneten Ausgaben und die rechtzeitige Einbringung der angeordneten Einnahmen verantwortlich. Weiters hat er die ordnungsgemäße Verbuchung der Einnahmen und Ausgaben durch die Kassen- und Buchhaltungsbediensteten zu veranlassen und zu überwachen. Der Gemeindekassier (Finanzreferent) wird von den Mitgliedern des Gemeinderates zu Beginn jeder neuen Wahlperiode gewählt. Auch wenn das Amt des Gemeindkassiers während einer Wahlperiode freigeworden ist, wählt der Gemeinderat den neuen Gemeindekassier.

gem. § 76 Abs. 1 Bgld. GemO.

Funktionsperiode: 2017 - 2022

Zuzüglich eine weitere zeichnungsberechtigte Person, die gemeinsam mit dem Kassier zeichnungsberechtigt ist.

Kassier:

AF Silke Kurz, MA

Gemeindeamt Bad Tatzmannsdorf

Weitere Zeichnungsberechtigte:

Anita Nika, VB

Aufgrund der Doppelzeichnung zeichnet dieser gemeinsam mit dem Gemeindekassier.